Jubiläum 10 Jahre Rauchverbot in Irlands Pubs

small_bm_sligo_061510__031Hier in Deutschland kämpfen viele Kneipen und Gaststätten mit dem Rauchverbot. Es werden immer wieder Ausnahmeregelungen gesucht, damit der Glimmstängel wieder Einlass findet. Auch wenn sich viele Menschen schon daran gewöhnt haben ihr Lungenbrötchen außerhalb von den Räumlichkeiten zu sich zu nehmen, wird immer wieder darüber diskutiert. Irland feiert dieses Jahr 10 Jahre rauchfrei in Pubs und öffentlichen Räumen! Anfänglich wurde auch auf der grünen Insel darüber diskutiert, ob das Rauchverbot nicht den Gastwirten schadet und diese erhebliche Verluste einfahren. Dennoch wurde im Jahr 2004 beschlossen, das in Gaststätten und öffentlichen Räumen nicht mehr geraucht werden darf. Und genau wie hier bei uns wurde auch in Irland protestiert. Prominente wie Bono von U2 setzen sich für das Rauchverbot ein und brachen somit den Bann. Irland stand kurzer Hand Kopf und ist heute ein Vorbild für viele weitere Länder wie zum Beispiel auch Deutschland.

Im Pub herrscht ein geselliges Miteinander

Im Pub herrscht ein geselliges Miteinander

Noch heute finden regelmäßige Umfragen auf der grünen Insel statt, wie die Menschen das Rauchverbot finden. Und sage und schreibe 70 % sind für das Rauchverbot. Selbst Raucher stört es nicht mehr, vor die Tür zu gehen. Gastwirte, die dem Verbot die Schuld am Pub sterben, der letzte Jahre gaben, sind heute ebenfalls milde gestimmt, wie man an der Aussage von  Gerry Rafter Präsident der irischen Wirtevereinigung heraushört: „Wir wollen die Raucher nicht im Pub zurückhaben.“ Doch Irland hat noch weitere ambitioniertere Ziele, die Regierung arbeitet hartnäckig weiter am Nichtraucherschutz. Der Gesundheitsminister James Reilly hat eine Vision, er möchte die grüne Insel komplett tabakfrei machen bis 2025. Damit möchte er der jährlichen Sterberate von circa 5200 Menschen an Folgen von Tabakkonsum entgegenwirken. Selbstverständlich sehen das die Raucher komplett anders und möchten nicht, dass Tabak von der Insel verschwindet. Es werden noch viele Verhandlungen, Proteste und Diskussionen stattfinden aber wer weiß, vielleicht wird Irland dann Vorbild für die ganze Welt und wir schreiben 2035 einen Artikel darüber, dass Irland 10 Jahre lang tabakfrei ist.

Bilderquelle: www.tourismirelandimagery.com

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>